5. Gelsenkirchener Verkehrssicherheitstag am 20.09.2022

Fachtagung "Wald, Bäume und Sicherheit" *


Varanstalter:

 Bund Deutscher Forstleute NRW

Wald und Holz NRW

 

Schwerpunktthemen:

Verkehrssicherheit im und am stark geschädigten Wald

Veranstalterhaftung im Wald

Aktuelles aus der Rechtssprechung

Verkehrssicherung in Wildnisgebieten

Rechtsfolgen von Fahrlässigkeiten

Verkehrssicherung an Schienenwegen

 

* für forst- bzw. baumfachliches Fachpublikum in NRW

Tagungsort:

Regionalforstamt Ruhrgebiet

 

 Der 5. Gelsenkirchener Verkahrssicherheitstag ist grundsätzlich als Präsenzveranstaltung geplant. Falls die am Veranstaltungstag geltenden Corona-Schutzmaßnahmen es erfordern, wird die Veranstaltung hybrid erfolgen.

Auf dem Anmeldeformular wählen Sie bitte, wie Sie im Fall einer Hybrit-Veranstaltung teilnehmen wollen.

 

Kostenbeitrag Präsenz:

50 Euro / Person inkl. Verpflegung

 

Kostenbeitrag für Online-Teilnahme:

30 € / Person

 

Für BDF-Mitglieder und Mitarbeitende von Wald und Holz NRW ist die jeweilige Teilnahme kostenfrei.

 

Anmeldungen bitte per Mail bis zum 01.09.2022 an:

kontakt@bdf-nrw.de

Download
Flyer zum 5. VST 2022
Flyer zum 5. VST 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.7 KB
Download
Anmeldung 2022
Anmeldeformular.docx
Microsoft Word Dokument 28.3 KB


Programmablauf

(inhaltliche Fragen bitte an Roland Haering verkehrssicherung@bdf-online.de)


09:00 Anmeldung; Kaffee, Tagungsbüro
09:30 Begrüßung
  Peter Bergen, Forstamtsleiter Regionalforstamt Ruhrgebiet
  Roland Haering, Sprecher BDF-Arbeitskreis Verkehrssicherung
10:00 Verkehrssicherung im Wald und neue Rechtssprechung (Wald und Baum)
  Yuri Kranz, Justitiar Wald und Holz NRW
  Diskussionszeit
11:00 Pause (by the way)
11:15 Rechtsfolgen unzureichender Verkehrssicherung
  Werner Liebeton, Kommunaler Schadenausgleich westdeutscher Städte
  Diskussionszeit
12:30 Mittagspause
13:30 Werkstattformat I
  VSP an Schienenwegen der Deutschen Bahn
  Felix Gerhardt, Naturgefahrenmanagement DB Netz AG
  Moderation Roland Haering
  Diskussionszeit
14:30 Kaffeepause (by the way)
14:45 Werkstattformat II
  Veranstaltungshaftung im Wald
  VSP in Wildnisgebieten
  die Megagefahr
  Arbeitssicherung bei Sturmschäden
  ...
  mit:
  Arno Fillies, Bundesforst (Impuls Megagefahr)
  Christian Guth, Arbeitssicherheit Stadt Essen FB 67-4
  den o.g. Referenten
  Moderation Roland Haering
15:45 Letzte Fragerunde
  Moderation Roland Haering
16:00 Schlussworte
  Fred Hansen, Vorsitzender BDF NRW
16:15 Ende der Veranstaltung