Herzlich Willkommen beim Bund Deutscher Forstleute NRW

© BDF NRW

Der BDF NRW hat sich entschlossen, eine eigene Facebookseite einzurichten. Wir wollen sie als Plattform nutzen, um uns gegenseitig über aktuelle forstpolitische Fragen zu informieren und auszutauschen. Aber auch interessante Meldungen rund um den Wald gehören hier hin.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

BDF-Aktuell

wenn Sie in der aktuellen Ausgabe lesen möchten, klicken Sie hier

Quo vadis Wald in NRW?

7 Fragen an die Fraktionen im Landtag NRW

Der Bund Deutscher Forstleute Nordrhein-Westfalen (BDF-NRW) veranstaltet am 03.05.2016 ab 14:00 Uhr in der Stadthalle Werl eine Podiumsdiskussion mit den Umweltpolitischen Sprechern der im nordrhein-westfälischen Landtag vertretenen Fraktionen.

Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Andreas Bitter von der TU in Dresden vom Institut für Forstökonomie und Forsteinrichtung.

Nach in den letzten Monaten teils hitzig geführten Diskussionen, Demonstrationen und Debatten um die Biodiversitätsstrategie der Landesregierung und die Novellierungen von Landesjagd- und Landesnaturschutzgesetz werden uns die Parteien an Hand der beigefügten Fragen Rede und Antwort stehen.

In einer abschließenden Diskussionsrunde mit den Zuhörern ist Zeit für Ihre Fragen an die anwesenden Landespolitiker.

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion!

Die Einladungen zur Veranstaltung werden in den nächsten Tagen versendet.

Sie sind an der Teilnahme interessiert, wissen aber nicht, ob Sie sich schon auf der Einladungsliste befinden?

Bitte wenden Sie sich per Mail an die Geschäftsstelle des BDF NRW unter kontakt@bdf-nrw.de.


Pressemitteilung des BDF Naturschutz und Forstleute


Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) begrüßt die Forderung des BUND nach mehr Forstpersonal.
Gleichzeitig wird jedoch die Pauschalkritik am wirtschaftlich genutzten Wald zurück gewiesen. Die im „Waldreport 2016“ des BUND gezeigten Negativbeispiele sind kein Ruhmesblatt, jedoch kein Grund, „erhebliche Defizite“ für die gesamte Forstwirtschaft zu konstatieren. Groß angelegte Studien, wie die Bundeswaldinventur oder der Indikatorenbericht zur biologischen Vielfalt bezeugen eine positive Entwicklung der Wälder und der in ihnen lebenden Arten.

PDF-Datei16-01_Forstleute und Naturschutz.pdf (131 kB)
Lesen Sie dazu die aktuelle Pressemitteilung des BDF

Informationen zur BDF NRW Exkursion nach Slowenien/Italien mit Besuch der vatikanischen Wälder vom  21. - 29. Mai 2016 finden Sie hier.


 


 


 


 

Der BDF ist Fachgewerkschaft im
Deutschen Beamtenbund und Tarifunion (DBB)

Forststudium - und dann?

Durch das Anklicken des Bildes gelangen Sie zur Broschüre