Der Ticker 01-2017 Kyrill - 10 Jahre danach

10.1.2017

Der Ticker 1/2017

Kyrill – 10 Jahre danach

In der Nacht vom 18. auf den 19. Januar 2007 fegte der Wind mit bis zu 137 km/h über Nordrhein-Westfalen hinweg. Besonders schwer betroffen: Das Sauerland. Tausende Bäume wurden entwurzelt, wirtschaftliche Existenzen zerstört und Menschen verloren ihr Leben. Zehn Jahre sind nun bald seit dieser Schreckensnacht vergangen. Zehn Jahre, in denen die Menschen in der Region anpackten, Wälder wieder aufgeforstet und viele Schäden beseitigt wurden – und die Erinnerungen geblieben sind.

(Quelle: Bezirksregierung Arnsberg)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum Thema „Kyrill – 10 Jahre danach“ hat die Bezirksregierung Arnsberg eine Sonderseite im Internet eingerichtet, auf die wir Sie gerne aufmerksam machen möchten. Über den folgenden Link erhalten Sie kompakte Daten und Fakten sowie Bilder und Videos.

https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/kyrill/

Die eingestellten Drohnenvideos der aufgeforsteten Regionen können laut Herausgeber kostenfrei heruntergeladen und verbreitet werden.

Mit freundlichem Gruß
Bund Deutscher Forstleute
Landesverband NRW